Hautpflege nach dem Bräunen


Wissen Sie, wie gut es sich anfühlt, wenn die Haut auf Ihrem Gesicht kühl und strahlend ist? Wäre es nicht toll, sich auch nach einem ganzen Tag in der Sonne so zu fühlen? Da die Temperaturen immer wärmer werden und die Sonne jeden Tag länger scheint, müssen Sie Ihr Spiel in Bezug auf die Hautpflege verbessern, damit Ihre Haut feucht und strahlend bleibt. Hier ist die ultimative Hautpflege nach der Sonnenbestrahlung.

Wasser trinken

Das wichtigste ist, hydriert zu bleiben. Viel Wasser zu trinken und die Haut zu befeuchten ist immer eine gute Angewohnheit und vor allem, wenn man mehrere Stunden am Tag in der Sonne steht. Wenn Sie dazu neigen, sich ablenken zu lassen, keine Sorge – es gibt so viele Apps, die Sie daran erinnern, den ganzen Tag über Wasser zu haben!

Nun, da wir die Grundlagen kennen, kommen wir zu dieser Hautpflege-Routine nach der Sonne.

Die Poren reinigen

Beginnen Sie mit dem Sicherstellen, dass Sie alle Unreinheiten entfernt haben (einschließlich aller Spuren der großzügigen Menge an Sonnenschutzmitteln, die Sie den ganzen Tag über aufgetragen haben). So müssen Sie mit einer schönen Dusche beginnen, weder zu heiß noch zu kalt, um Ihre Poren sanft zu bedampfen, bevor Sie sie mit einem milden Reinigungsmittel freimachen. Denken Sie daran: Die Sonne reizt Ihre Haut, also müssen Sie sich um sie kümmern wie um den Schatz, den sie ist. Um tote Haut loszuwerden (und vertrauen Sie mir, Sie haben viel davon), können Sie ein Peeling-Produkt verwenden, solange es empfindlich ist.

Beruhigen Sie Ihre Haut

Nächste Phase: Hauttoner (der sowohl feuchtigkeitsspendend als auch beruhigend sein muss) und eine schöne feuchtigkeitsspendende und kühlende Maske, damit Ihre Haut für ein paar Minuten einwirken kann. Jetzt ist es Zeit für die Hauptshow: eine feuchtigkeitsspendende After-Sun-Lotion. Wussten Sie, dass Aloe, Sheabutter, Joghurt und Gurken, die oft als Bestandteile dieser Art von Produkten vorkommen, aufgrund ihrer beruhigenden Eigenschaften auch allein zur Reparatur trockener Haut eingesetzt werden können? Weil sie es können! Und sie sind unsere natürlichen Verbündeten im Krieg gegen die Austrocknung nach der Sonne.

Braunere Beine

  • „Meine Beine bräunen sich nie so sehr wie der Rest meines Körpers.“
  • „Wie kann ich eine natürliche dunkle Farbe auf meinen Beinen erreichen?“
  • „Sprühbräune, künstliche Bräunungslotionen und allmähliche Bräunungsprodukte liefern keine zufriedenstellenden Ergebnisse, da ich nie diese einheitliche, makellose braune Farbe bekomme.“
  • „Kann ich meine Beine bräunen, ohne den Rest meines Körpers zu bräunen?

Das sind Bedenken und Fragen mehrerer Menschen bezüglich ihres gemeinsamen Problems, keine goldbraune Farbe auf ihren Beinen zu bekommen. Egal wie viel Zeit Sie unter der Sonne oder in einer Sonnenbank verbringen, es scheint fast unmöglich, Ihre Beine zu bräunen. Und wenn Sie es schaffen, sich zu bräunen, kann diese Bräune kaum mit der Bräune des restlichen Körpers mithalten. Haben Sie sich jemals gefragt, warum die Beine schwer zu bräunen sind? Lesen Sie weiter, um die Hauptgründe dafür zu finden:

Warum bräunen die Beine nicht so stark wie der Rest des Körpers?

  • Melanin ist der wichtigste Faktor für den gesamten Gerbprozess. Die Aktivierung und Produktion von Melanin ist verantwortlich für die Hautpigmentierung und die dunkle Farbe auf Ihrer Haut. Im Vergleich zum Rest des Körpers produziert die Haut an den Beinen nicht die gleiche Menge an Melanin, was dazu führt, dass die Beine weniger braun werden.
  • Die Haut an den Beinen ist dicker und härter und das UV-Licht der Sonne oder der Solarien kann nicht so leicht in sie eindringen. Die Haut ist ebenfalls trocken, was zu einem schnelleren Peeling der äußersten Schichten führt. Darüber hinaus reflektiert trockene Haut in der Regel das UV-Licht, was den gesamten Bräunungsprozess weniger effektiv macht.
  • Für Frauen ist der Prozess der Bräunung ihrer Beine schwieriger, da sie sich häufig rasieren oder wachsen. Auf diese Weise entfernen sie die oberen Schichten ihrer bereits gebräunten Haut.
  • In herkömmlichen Bräunungsbänken ist der größte Teil der Bräunungsenergie (bis zu 20%) auf die Mitte und die Oberseite des Körpers konzentriert, und deshalb behaupten die meisten Benutzer der Bräuner, dass ihr Körper im Vergleich zum Gesicht und vor allem zu ihren Beinen besser bräunt. Außerdem wird in diesem Bereich die Durchblutung durch die Existenz der verschiedenen Organe erhöht. Die erhöhte Durchblutung unterstützt und beschleunigt den Bräunungsprozess.
  • Modernste Technologie in den meisten Bräunungsgeräten beinhaltet spezielle UV-Lampen für Gesicht und Schultern, nicht aber für die Beine.

Die Menschen sollten jedoch nicht den Glauben verlieren und ihre Bemühungen um die begehrenswerte sonnengekühlte Farbe aufgeben. Die Beine sind schwer zu bräunen, aber die Lösung ist da. Dies sind einige Top-Bräunungstipps, um sicherzustellen, dass Sie eine lang anhaltende Bräune an Ihren Beinen erhalten.

Holen Sie sich eine dunklere Bräune auf den Beinen mit diesen nützlichen Bräunungstipps:

  • Peeling der Haut an den Beinen. Das Peeling ist ein Muss vor jeder Bräunungssitzung. Es führt zur Entfernung von trockener, abgestorbener Haut, die das UV-Licht blockieren könnte und die Haut sauber und weich macht.
  • Vermeiden Sie Wachsen und Rasieren. Lassen Sie immer mindestens 1 oder 2 Tage nach jeder Bräunungssitzung einwirken. Wenn Sie versuchen, Ihre Beine direkt nach der Sitzung zu wachsen oder zu rasieren, werden Sie am Ende die oberen Schichten Ihrer dunklen Haut entfernen.
  • Bewahren Sie die Feuchtigkeit Ihrer Haut auf. Die Haut an den Beinen ist trockener, so dass die Feuchtigkeitsversorgung vor und nach dem Bräunen dazu beiträgt, das Beste aus der Bräunungssitzung herauszuholen. Eine glatte, feuchtigkeitsspendende und weiche Haut unterstützt die Absorption des UV-Lichts und intensiviert den Prozess der Melaninproduktion.
  • Verwenden Sie Tansun Just Legs, die ultra-rechte Bräunungslösung von Tansun Leisure. Tansun Just Legs ist eine stylische und dennoch leistungsstarke Bräunungseinheit, die speziell für die Beine entwickelt wurde. Er kann zusätzlich zu jeder Bräunungssitzung verwendet werden und ist serienmäßig mit einem Reflektor für gleichmäßige 360°-Bräunungsergebnisse ausgestattet. Hol dir jetzt eine langanhaltende Bronzefarbe und einen seidigen Touch auf deinen Beinen.

Sonnencremes und Bräunungsbeschleuniger auftragen

Sonnenbankcremes bieten eine Vielzahl von Vorteilen und machen den gesamten Bräunungsprozess effektiver. Tansun Leisure bietet eine breite Palette der besten Sonnenbankcremes und -beschleuniger für schnellere und bessere Bräunungsergebnisse. Entdecken Sie die Vorteile und Eigenschaften der besten Bräunungsbeschleuniger, Feuchtigkeitsspender, dunklen Bräunungslotionen und Bräunungsergänzungen. Pro Tan, der Hersteller von Sonnenbankcremes, hat ein neues Produkt auf den Markt gebracht, das speziell für Ihre Beine entwickelt wurde. The Luscious Legs ist ein ultra-dunkel DHA-Bronzer, der perfekte, glatte und gleichmäßig gebräunte Beine garantiert. Weitere Informationen finden Sie in Tansuns Broschüre Sonnenbankcremes.

Vitamin D

Wann haben Sie das letzte Mal Ihre tägliche Dosis an Vitamin D erhalten? Seit Jahren wissen wir, dass Vitamin D für unsere Gesundheit wichtig ist, und in den letzten Jahren beginnen wir zu lernen, wie wir unsere tägliche Dosis am besten erhalten. Sie können Vitamin D auf vielfältige Weise erhalten, einschließlich Vitamin D-Ergänzung, bestimmte Lebensmittel und UV-Strahlen. Der direkteste und vorteilhafteste Weg, um Ihre Tagesdosis zu erhalten, ist die UV-Exposition; die Haut kann die Strahlen leicht absorbieren.

Warum ist Vitamin D so wichtig? Es kann Ihnen mehr Energie geben, und Sie gesund halten. Wenn Sie dreimal pro Woche für nur 10 Minuten UV-Strahlen ausgesetzt sind, können Sie Ihr Immunsystem stärken, die Aufnahme wichtiger Nährstoffe unterstützen, den Blutdruck regulieren und die Knochen stärken. Eine einfache und bequeme Möglichkeit, eine Dosis Vitamin D zu erhalten, sowie eine Steigerung der Farbe, ist durch die Verwendung von Solarien. Sie werden nicht nur mit deiner sexy Farbe gut aussehen, sondern auch Ihren Körper mit einem lebenswichtigen Nährstoff versorgen, der für seine korrekte Funktion benötigt wird!

Richtig Bräunen

Wie oft sollte ich mich bräunen? Wie funktioniert der Bräunungsprozess? Wie werde ich super dunkel?! Das sind alles Fragen, die unsere Bräunungsexperten oft hören, und es gibt eine einfache wissenschaftliche Erklärung: Wenn Sie Ihre Basisbräune aufbauen oder dunklere Farbergebnisse erzielen möchten, sollten Sie sich alle 2 bis 3 Tage bräunen.

Die Kombination aus UVA und UVB in einem Solarium stimuliert die Melaninproduktion innerhalb von 5-7 Minuten nach der Exposition. Sobald sich das Bett abschaltet, hört die Melaninproduktion auf und wird 24 Stunden lang im Melanozyten gehalten. Nach 24 Stunden wird das Melanin als klare Flüssigkeit an die Haut abgegeben. Dann dauert es bis zu 6 Stunden, bis der Körper das Melanin oxidiert und von weiß nach braun übergeht. Deshalb empfehlen wir, sich zwei Tage zu bräunen, dann einen Tag frei zu machen, dann wieder zwei Tage bräunen, um die beste Basisbräune aufzubauen.

Die Feiertage sind weniger als ein Halbes Jahr entfernt! Während dieser Jahreszeit erhalten die Mitarbeiter der Sonnenstudios immer wieder Last-Minute-Telefonate von Kunden, die fragen, wie man sich schnell bräunt. Einige der beliebtesten Zeiten für Sprühgerbstoffe sind Weihnachten, Neujahr und Valentinstag. Hier sind einige hilfreiche Tipps, um sicherzustellen, dass Sie während dieser Weihnachtszeit leuchten.

Beginnen Sie früh mit der Bräunung:

Wenn Sie Ihre Bräune bereits früh im Jahr planen, können Sie Ihre Farbe in der richtigen Jahreszeit erhalten. Stellen Sie sicher, dass Sie viel Zeit sich geben, Ihre Bräune an einem sicheren Schritt aufzubauen. Sie möchten mindestens zwei Wochen lang Ihre Bräune in einem Bett der Stufe 1 oder 2 und etwa eine Woche in einem Bett der Stufe 3 oder 4 aufbauen und mindestens vier Bräunungen pro Woche durchführen.

Verwenden Sie Bräunungscreme:

Wussten Sie, dass es beim Bräunen ohne Lotion 5-7 Minuten dauern kann, bis der Bräunungsprozess beginnt? Die Kombination Ihrer Bräune mit einer großartigen Bräunungslotion beschleunigt den Prozess und versorgt Ihre Haut mit der notwendigen Hautpflege (Anti-Aging, Straffung, Feuchtigkeitsversorgung, etc.), damit Ihre Haut jugendlich aussieht und Ihre Bräune länger hält.

Versuchen Sie eine Sprühbräune:

Wenn Sie in einer Zwickmühle sind und eine schnelle Bräune brauchen, versuche Sie Sprühbräune. Sunchain bietet zwei Möglichkeiten der Sprühbräunung: Mystic Booth Spray Tan und South Seas Custom Air Brush. Mystic Spray Tans kann jederzeit den ganzen Tag über durchgeführt werden und Custom Air Brush Spray Tans sind nur nach Vereinbarung erhältlich.

Für beide Sprühbräuner sollten Sie unbedingt alle Beauty-Termine (Haarschnitt, Maniküre/Pediküre, Wachsen, etc.) planen, bevor Sie sprühen. Stellen Sie auch sicher, dass Sie, nachdem Sie Ihre Sprühbräune erhalten, nichts mit übermäßiger Bewegung oder Wasser tun werden. Jede Art von Feuchtigkeit kann den Bräunungsprozess stoppen und möglicherweise Ihre Bräunungsergebnisse beeinträchtigen.

Es ist am besten, für Ihre Sprühbräune mit sauberer, exfoliierter Haut und loser Kleidung anzukommen. Es kann bis zu 8 Stunden dauern, bis eine Sprühbräune vollständig verarbeitet ist, und wenn Sie sich noch in einer Zwickmühle befinden, probieren Sie eine Beschleunigerlotion, die Ihre Sprühbräune in 2-4 Stunden schneller verarbeiten können!

Bräune nach dem Solarium länger halten

Gönnen Sie sich einen gesunden Sommerglanz, indem Sie unsere Indoor-Bräunungsliegen ausprobieren und diese Tipps nutzen, damit sie glänzen und halten.

Erhalten Sie einen gesunden Sommerglanz diesen Monat und das ganze Jahr über, ohne zu viel Zeit in der strengen Sonne zu verbringen, indem Sie die Indoor-Solarien benutzen! Unsere Apartment-Gemeinschaft bietet diese Annehmlichkeiten zu Ihrem Vorteil, deshalb geben wir heute Tipps, wie Sie das Beste aus Ihrer Bräune machen können, um es gut zu machen.

Kennen Sie Haut

Vergewissern Sie sich vor dem Bräunen, dass Sie Ihren Hauttyp kennen. Denken Sie darüber nach, wie deine Haut in der Vergangenheit auf die Sonne reagiert hat und höre sie dir an, damit du nicht verbrennst! Diejenigen mit helleren Haaren und Augen brennen höchstwahrscheinlich leicht. Beginnen Sie mit einer kleinen Menge Bräunungszeit und arbeiten Sie sich langsam auf mehr hoch.

Duschen Sie vorher

Wie bei den meisten Dingen ist es eine clevere Idee, mit einem sauberen Körper zu beginnen, um einen sauberen, frischen und schönen Look zu erhalten. Duschen Sie und entfernen Sie die abgestorbene Haut von Ihrem Körper. So erhalten Sie eine gleichmäßige, saubere Bräune und eine längere Lebensdauer!

Nutzen Sie Lotionen

Bräunungslotionen reichen im Preis von niedrig bis hoch, und jede hat unterschiedliche Vorteile. Ja, wir empfehlen das Tragen von Bräunungscremes bei der Benutzung unserer Solarien, aber es liegt an Ihnen, welche Sie wählen. Ist hier eine Liste auf bräunenden Lotionen, damit Sie heraus überprüfen können!

Tragen Sie eine Schutzbrille

Schutzbrillen im Solarium sorgen für die Sicherheit Ihrer Augen. Finden Sie eine Brille in einem lokalen Sonnenstudio oder online.

Machen Sie es langsam

Wie bei der normalen Bräune kann das Bräunen im Bett, wenn es nicht überwacht wird, zu Sonnenbrand führen. Vermeiden Sie diese um jeden Preis! Sie sind nicht nur potenziell langfristig schädlich, sondern auch schmerzhaft, und Ihre Bräune sollte definitiv nicht schmerzhaft sein. Tips for Tanning schlägt vor, dass Sie klein anfangen und sich bis zu 25 Minuten im Bett arbeiten. Stoppen Sie sofort, wenn Sie anfangen, auf Ihrer Haut zu kribbeln oder zu brennen.

Welche Indoor-Bräunungstipps helfen Ihnen, eine sanfte Bräune zu erhalten? Teilen Sie Ihre Gedanken mit dem Rest von uns in den Kommentaren. Wir hoffen, dass Sie diese Tipps nützlich finden, während Sie diesen Monat und zu jeder anderen Zeit des Jahres bräunen!

Facelift

Facelift und Bräunen, geht das?

Wir alle lieben die Sonne. Nach einer Facelift OP kann sie der haut aber gefählich werden. Dermatologen sprechen heute ziemlich laut über die schädlichen Auswirkungen der Sonne auf die menschliche Haut. Zumindest beschleunigen die Sonnenstrahlen den Alterungsprozess der Haut. Im schlimmsten Fall kann die UV-Strahlung der Sonne zu Hautkrebs führen. In einer Studie aus dem Jahr 2013, die in der Fachzeitschrift Clinical, Cosmetic And Investigational Dermatology veröffentlicht wurde, stellten die Forscher fest, dass die Sonne für 80,3 Prozent der Hautalterung verantwortlich ist. Übermäßige Sonneneinstrahlung ist oft einer der Gründe, warum viele Menschen eine Facelifting-Operation wünschen. Und obwohl die heutigen Gesichtsstraffungstechniken fortschrittlicher denn je sind und Sie um Jahre jünger aussehen lassen, ist ein Facelifting eine Operation. Es beinhaltet einen postoperativen Heilungsprozess, der in der Regel etwa 6 Monate dauert.

Facelift und Vitamin D

Dennoch sind sich die Ärzte auch einig, dass die Sonneneinstrahlung Vorteile hat. Die Sonne erhöht unseren Serotoninspiegel (das glücklichmachende Hormon, das für besseren Schlaf, Energie und Haltung verantwortlich ist) und versorgt uns mit viel natürlichem Vitamin D. Manchmal als Wundervitamin bezeichnet, stärkt D das Immunsystem und hat entzündungshemmende und – ironischerweise – krebshemmende Wirkungen. Wenn Sie also nach Ihrer Operation einen Vitamin D-Boost bekommen wollen, denken Sie an Folgendes:

Die ersten 3 Wochen

Vermeiden Sie für mindestens 3 Wochen nach der Facelift Operation die Sonne ganz. Versuchen Sie, so oft wie möglich drinnen zu bleiben, und wenn Sie draußen sein müssen, tragen Sie einen breiten Hut und einen Schal. Es ist nicht ratsam, während dieser Zeit einen Sonnenschutz zu verwenden, da Ihre Narben noch empfindlich sind und Sie nicht wollen, dass die Partikel des Sonnenschutzmittels die Wunden reizen.

Nach 3 Wochen können Sie mit der Verwendung eines Sonnenschutzmittels beginnen (vorzugsweise auf Zinkbasis anstelle eines chemisch basierten Produkts mit einer SPF-Zahl von 15 oder mehr). Tragen Sie den Sonnenschutz großzügig auf Gesicht und Hals auf, wenn Sie sich im Freien bewegen (Und Sie können Ihren breitkrempigen Hut und Ihre Sonnenbrille immer noch aufbehalten – nicht nur Ihr Gesicht wird vor der Sonne geschützt, sondern Sie werden auch sehr stilvoll aussehen!)

Nach 6 Monaten

Am besten ist es, nach der Facelift Operation noch etwa 6 Monate lang von der Sonne fernzubleiben. Nach 6 Monaten können Sie zwischen 15 und 30 Minuten Sonneneinstrahlung erhalten, aber halten Sie Gesicht, Ohren und Hals vollständig mit einem Sonnenschutz bedeckt und suchen Sie die Sonne nur am frühen Morgen (vor 10 Uhr) oder am späten Nachmittag (nach 16 Uhr) auf. Sie können Ihre Beine und Arme vollständig der Sonne aussetzen, ohne Sonnenschutz, der die Aufnahme von Vitamin D durch die Haut behindert, aber nur für eine halbe Stunde (maximal) und nur am frühen Morgen und späten Nachmittag. Tragen Sie den Sonnenschutz 30 Minuten vor dem Aufbruch nach draußen auf, und wenn Sie den ganzen Tag unterwegs sind, tragen Sie ihn alle zwei Stunden erneut auf.

Vermeiden Sie also sofort nach der Operation die Sonne um jeden Preis. Aber nach 6 Monaten können Sie wieder dieser glückliche Sonnenhungrige Mensch sein, der Sie sind. Aber hoffentlich einer, der alle notwendigen Vorsichtsmaßnahmen gegen jede der schädlichen Auswirkungen der Sonne getroffen hat.