Hautpflege nach dem Bräunen


Wissen Sie, wie gut es sich anfühlt, wenn die Haut auf Ihrem Gesicht kühl und strahlend ist? Wäre es nicht toll, sich auch nach einem ganzen Tag in der Sonne so zu fühlen? Da die Temperaturen immer wärmer werden und die Sonne jeden Tag länger scheint, müssen Sie Ihr Spiel in Bezug auf die Hautpflege verbessern, damit Ihre Haut feucht und strahlend bleibt. Hier ist die ultimative Hautpflege nach der Sonnenbestrahlung.

Wasser trinken

Das wichtigste ist, hydriert zu bleiben. Viel Wasser zu trinken und die Haut zu befeuchten ist immer eine gute Angewohnheit und vor allem, wenn man mehrere Stunden am Tag in der Sonne steht. Wenn Sie dazu neigen, sich ablenken zu lassen, keine Sorge – es gibt so viele Apps, die Sie daran erinnern, den ganzen Tag über Wasser zu haben!

Nun, da wir die Grundlagen kennen, kommen wir zu dieser Hautpflege-Routine nach der Sonne.

Die Poren reinigen

Beginnen Sie mit dem Sicherstellen, dass Sie alle Unreinheiten entfernt haben (einschließlich aller Spuren der großzügigen Menge an Sonnenschutzmitteln, die Sie den ganzen Tag über aufgetragen haben). So müssen Sie mit einer schönen Dusche beginnen, weder zu heiß noch zu kalt, um Ihre Poren sanft zu bedampfen, bevor Sie sie mit einem milden Reinigungsmittel freimachen. Denken Sie daran: Die Sonne reizt Ihre Haut, also müssen Sie sich um sie kümmern wie um den Schatz, den sie ist. Um tote Haut loszuwerden (und vertrauen Sie mir, Sie haben viel davon), können Sie ein Peeling-Produkt verwenden, solange es empfindlich ist.

Beruhigen Sie Ihre Haut

Nächste Phase: Hauttoner (der sowohl feuchtigkeitsspendend als auch beruhigend sein muss) und eine schöne feuchtigkeitsspendende und kühlende Maske, damit Ihre Haut für ein paar Minuten einwirken kann. Jetzt ist es Zeit für die Hauptshow: eine feuchtigkeitsspendende After-Sun-Lotion. Wussten Sie, dass Aloe, Sheabutter, Joghurt und Gurken, die oft als Bestandteile dieser Art von Produkten vorkommen, aufgrund ihrer beruhigenden Eigenschaften auch allein zur Reparatur trockener Haut eingesetzt werden können? Weil sie es können! Und sie sind unsere natürlichen Verbündeten im Krieg gegen die Austrocknung nach der Sonne.